Stellendetails

Graduation:
Facharzt
Schulbildung:
Medizinstudium
Arbeitszeit:
Vollzeit
Offene Stellen:
1
Gehalt:
Negotiable

Facharzt (m/w) Hämatologie und Onkologie - NRW

* This job opening has been viewed 1733 times « Suchergebnisse
Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein Krankenhaus der überregionalen Schwerpunktversorgung, mit mehr als 840 Betten, im Bundesland Nordrhein-Westfalen

einen Facharzt (m/w) für den Fachbereich Hämatologie und Onkologie.

Das Krankenhaus ist ein Haus der überregionalen Schwerpunktversorgung mit mehr als 840 Betten, über 15 Kliniken und Instituten sowie mehr als 8 zertifizierten Zentren und Bereichen. Im Jahr 2017 wurden über 25.000 stationäre und etwa 65.000 ambulante Patienten versorgt.. Seit ein paar Jahren werden in den drei Universitätskliniken für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Anästhesiologie und Urologie Medizinstudenten einer Universität ausgebildet.

In der Medizinischen Klinik II werden jährlich mehr als 1.600 Patienten behandelt. Von der DGHO ist die Abteilung als Onkologisches Zentrum zertifiziert. Das Team besteht aus zwei Ober- und fünf Assistenzärzten.

Die Klinik deckt das gesamte Behandlungsspektrum der Onkologie ab. Überwiegend werden Patienten mit soliden Tumoren und Lymphomerkrankungen diagnostiziert, behandelt und nachversorgt. Das Behandlungskonzept beruht auf dem Prinzip der interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen an der Tumortherapie Beteiligten. Zu diesem Zweck werden wöchentlich interdisziplinäre Tumorkonferenzen abgehalten.

Das Studienbüro beteiligt sich an hämatologischen und onkologischen Studien. Dabei wird die Abteilung von zwei zertifizierten Studienassistenten unterstützt. Der Laborbereich der Klinik fertigt Präparate zur zytologischen Diagnostik aus Knochenmark, peripherem Blut, Liquor, Bronchiallavagen und weiteren Punktionsmaterialien an. Zur Leukämie- und Lymphomdiagnostik wird in dem Labor die Durchflussdiagnostik eingesetzt.

Freuen Sie sich auf:

  • Eine selbstständige Tätigkeit im gesamten Untersuchungsspektrum der Hämatologie und Onkologie, einschließlich der mikroskopischen Beurteilung von Punktionszytologien und der Durchflusszytometrie
  • Die Teilnahme an den interdisziplinären Tumorkonferenzen (ca. 100 im Jahr)
  • Die Möglichkeit, klinische Studien zu betreuen (Studienbüro)
  • Ein wertschätzendes, offenes und von Vertrauen geprägtes Miteinander im Team
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Eine strukturierte Einarbeitung und Förderung interner und externer Fortbildungen
  • Individuelle Gestaltung eines ausgewogenen Privat- und Berufslebens, z. B. durch Möglichkeiten der Kinderbetreuung und der flexiblen Arbeitszeitgestaltung (Beruf und Familie)
  • Angebote eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarif TV-Ärzte/VKA mit attraktiven Zusatzkomponenten, wie z. B. einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge

 

Aktenzeichen A2618


Job keywords/tags:  Hämatologie , Onkologie , Facharzt , Facharzt Hämtologie , Facharzt Onkologie , Nordrhein-Westfalen , NRW