Stellendetails

Graduation:
Assistenzarzt
Schulbildung:
Medizinstudium
Arbeitszeit:
Vollzeit
Offene Stellen:
1
Gehalt:
Negotiable

Assistenzarzt/-ärztin (m/w) Orthopädie- und Unfallchirurgie - NRW

* This job opening has been viewed 1358 times « Suchergebnisse
Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein Krankenhaus im Bundesland Nordrhein-Westfalen ab sofort

eine/-n Assistenzarzt/-ärztin (m/w) für den Fachbereich Orthopädie- und Unfallchirurgie.

Es handelt sich um ein akademisches Lehrkrankenhaus und Krankenhaus der Regelversorgung mit 300 Betten, 7 Hauptabteilungen mit einer Sektion und 1 Belegabteilung. Über 700 freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für das Wohl von jährlich rund 12.500 stationär behandelten Patienten. Etwa 10.000 Patienten werden jährlich notfallmäßig im ambulanten Bereich versorgt.

Das wird erwartet:
• Als engagierter Arzt (m/w) sind Sie motiviert, die Neuorganisation unseres leistungsstarken und jungen Teams aktiv mit zu gestalten
• Aus Ihrer Verantwortung als Arzt sind Ihnen Kompetenz, Pflichtbewusstsein, Hingabe, Verständnis und Einfühlungsvermögen als Ziele und Werte einer christlichen Gemeinschaft bewusst
• Sie unterstützen  freundliche, patienten-, zuweiser- und teamorientierte Arbeit durch Flexibilität und Kommunikationsbereitschaft zum Wohle der Patienten und des Hauses
• Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung im Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie oder Orthopädie und Unfallchirurgie
• Auch Berufseinsteiger sind herzlich willkommen

Das wird geboten:
• Beschäftigung als Voll- und Teilzeit möglich
• die volle Weiterbildungsbefugnis Basis-Weiterbildung (Common trunk) gemeinsam mit dem Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie des Partner Krankenhaus
• Möglichkeit der Rotationsweiterbildung mit dem Fachbereich Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie am Standort Partner Krankenhaus für 6 Monate zur Erlangung der für die Facharztweiterbildung notwendigen Wirbelsäuleneingriffe; dadurch auch Möglichkeit zur Ausweitung der Weiterbildung „Spezielle Orthopädische Chirurgie“
• aktuell liegen folgende Weiterbildungszeiten vor:
- 36 Monate Orthopädie und Unfallchirurgie
- 12 Monate Zusatz-Weiterbildung „Spezielle orthopädische Chirurgie“
- 12 Monate Physikalische Therapie und Balneologie
- 12 Monate Röntgendiagnostik – fachgebunden – im Gebiet Chirurgie
- Fakultative Weiterbildungen (z.B. AGA-Arthroskopeur)
• Teilnahme an regelmäßigen internen Fortbildungen (abteilungsinterne M & M-Konferenz und Fortbildung, jeweils von der Ärztekammer Westfalen-Lippe zertifiziert; klinikinterne infektiologische Fallkonferenz („Antibiotic Stewardship“); monatliche Fortbildung der Klinik für Chirurgie gemeinsam mit dem Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie)
• abteilungsinterne eBook-Bibliothek sowie konventionelle Bibliothek mit nationalen und internationalen Fachzeitschriften
• Möglichkeit und Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten und Promotionen
• Motivation durch adäquate und anspruchsvolle Weiterbildungschancen
• Delegation nichtärztlicher Tätigkeiten (Kodierung durch nichtärztliches Fachpersonal)
• Kostenübernahme der für die Weiterbildung erforderlichen Qualifikationen
• befristete Verträge für Assistenzärzte mit frühzeitiger Option zur Anpassung bei Erreichung des Facharztstatus
• unbefristete Arbeitsverträge für Fachärzte
• Vergütung nach AVR-C (Anlage 30) sowie eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung über die KZVK
• Nebenverdienstmöglichkeiten (z.B. Notarztdienst)

Aktenzeichen A2575


Job keywords/tags:  assistenzarzt , assistenzärztin , orthopädie , unfallchirurgie , nrw , krankenhaus , orthopädie und unfallchirurgie