Stellendetails

Graduation:
Assistenzarzt
Schulbildung:
Medizinstudium
Arbeitszeit:
Vollzeit
Offene Stellen:
1
Gehalt:
Negotiable

Assistenzarzt (m/w) Nephrologie - NRW

* This job opening has been viewed 823 times « Suchergebnisse
Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein akademisches Lehrkrankenhaus sowie Schwerpunktkrankenhaus, mit mehr als 648 Betten in über 15 Fachabteilungen, im Bundesland Nordrhein-Westfalen

einen Assistenzarzt (m/w) für den Fachbereich Nephrologie.

Das Krankenhaus ist mit mehr als 1.298 Planbetten und über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein führender Anbieter von Gesundheitsdienstleitungen in Nordrhein-Westfalen. Die Stiftung gewährleistet durch Anwendung moderner Medizin und Pflege eine Versorgung auf hohem Niveau und versorgt jährlich mehr als 50.000 stationäre Patienten. Das Leistungsangebot der Stiftung wird zudem durch 4 stationäre Altenhilfeeinrichtungen komplettiert.

Das Krankenhaus als größtes Krankenhaus des Verbundes ist akademisches Lehrkrankenhaus und ein attraktives Schwerpunktkrankenhaus mit individueller Atmosphäre. Es verfügt über mehr als 645 Betten in über 15 Fachabteilungen.

Die Medizinische Klinik III ist eine spezialisierte Klinik mit dem Behandlungsschwerpunkt Diabetes mellitus und seine Folge-Erkrankungen. Die Klinik ist zertifiziert als Klinisches Diabeteszentrum (Diabetologikum) der Deutschen Diabetes-Gesellschaft und bietet das gesamte Behandlungsspektrum der Diabetologie an.

An zwei Klinikstandorten ist die Abteilung für die stationäre nephrologische Versorgung zuständig. Dabei verfügen sie über eine Dialysestation mit mehr als 8 Behandlungsplätzen (auch teilstationär) und der Möglichkeit der Peritonealdialyse. Außerdem bietet die Abteilung die Plasmapherese sowie kontinuierliche Ersatzverfahren für die Intensivstationen an. Nierenbiopsien werden regelmäßig durchgeführt. Es besteht eine enge Kooperation mit den umliegenden Dialysepraxen und den übrigen Kliniken der Stiftung. Die Nephrologie/Dialyse ist Teil der Medizinischen Klinik III (Diabetes-Zentrum), deren Behandlungsschwerpunkt neben der Stoffwechselmedizin die diabetischen Folgeerkrankungen sind. Auf dem Gebiet des diabetischen Fußsyndroms hat die Klinik überregionale Bedeutung. Die Zusatzbezeichnungen „Diabetologie“ und „Intensivmedizin“ können erworben werden. Aufgrund der regionalen Krankenhausstruktur ist eine zeitnahe Erweiterung der nephrologischen Sektion geplant.

Die Klinik bietet Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle Herausforderung in einem attraktiven und innovativen Arbeitsumfeld
  • Selbständiges Arbeiten an einem vielseitigen Arbeitsplatz
  • großzügige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Beschäftigungs- und Vergütungsbedingungen nach den AVR-C
  • eine zusätzliche Altersversorgung

Sie sollten über Deutschkenntnisse auf einem C1-Niveau sowie über eine Deutsche Approbation verfügen.

 

Aktenzeichen A2348


Job keywords/tags:  Nephrologie , Innere Medizin , Assistenzarzt , Assistenzarzt Nephrologie , Assistenzarzt Innere Medizin , Nordrhein-Westfalen , NRW