Stellendetails

Graduation:
Assistenzarzt
Schulbildung:
Medizinstudium
Arbeitszeit:
Vollzeit
Offene Stellen:
1
Gehalt:
Negotiable

Assistenzarzt (m/w) Neurologie - NRW

* This job opening has been viewed 2961 times « Suchergebnisse
Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein Krankenhaus der Maximalversorgung, welches auch ein akademisches Lehrkrankenhaus im Bundesland Nordrhein-Westfalen ist,

einen Assistenzarzt (m/w) für den Fachbereich Neurologie.

Das Krankenhaus ist als Klinikum der Maximalversorgung mit über 1270 Planbetten ausgestattet. Sie stehen für eine hoch spezialisierte medizinische Versorgung und eine fürsorgliche, ausgezeichnete Pflege.

Zu dem Verbund gehören in der Region mehrere Standorte mit über 25 Fachabteilungen, die eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung sicherstellen und darüber hinaus auch überregional für modernste Diagnostik und Therapie bekannt sind.

Die Klinik für Neurologie verfügt über mehr als 73 Planbetten einschließlich einer neurologischen Intensivstation sowie einer Stroke-Unit. Die Erkrankungen der Patienten umfassen das gesamte Spektrum neurologischer Krankheiten. Es erfolgt eine strukturierte interne Weiterbildung gemäß der neuen Weiterbildungsordnung. Weitere interne und externe Fortbildung ist erwünscht.

In der Neurologischen Klinik stehen alle erforderlichen diagnostischen Einrichtungen wie EEG, EMG, Neurographie, evozierte Potentiale, Elektronystagmographie, autonome Testung sowie die farbcodierte Duplexsonographie zur Verfügung, ebenso ein neurologisches Schlaflabor und ein Liquorlabor. Diagnostik und Therapie erfolgen in enger Kooperation mit der neuroradiologischen und neurochirurgischen Abteilung am Hause.

Der Leiter der Abteilung verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung (4 Jahre) im Fach Neurologie. Darüber hinaus besteht die Weiterbildungsermächtigung (2 Jahre) für die Zusatzbezeichnung Neurologische Intensivmedizin. Des Weiteren kann das psychiatrische Jahr ebenfalls hausintern gemacht werden und es besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung „Spezielle neurologische Intensivmedizin“

Die Vergütung erfolgt nach AVR-DW mit zusätzlicher Altersversorgung.

Als Konditionen für die Bewerber kann folgendes angeboten werden:

- Erstattung von Umzugskosten bis zu € 3000

- Prämie von einem Bruttomonatsgehalt bei Beschäftigung über die 6-Monatige Probezeit hinaus

- Prämie oder Zulage bei Weiterbeschäftigung nach bestandener Facharztprüfung

 Sie sollten über Deutschkenntnisse auf einem C1-Niveau sowie über eine Deutsche Approbation verfügen.

 

Aktenzeichen A2504


Job keywords/tags:  Neurologie , Assistenzarzt , Assistenzarzt Neurologie , Nordrhein-Westfalen , NRW , Maximalversorger